HSV Frechen
  • Teamwork

3. Damen – MTV Köln III 26:16(14:7)

Zu einem klaren Erfolg kamen am Samstagnachmittag die dritten Damen, die zuhause auf die Gäste des MTV Köln trafen. Dabei taten sich die Werferinnen von Niko Schleining und Daniel Wardzinski aber zunächst schwer damit ins Spiel zu finden und überließen dem Gast das Feld. Die Abwehr stand nicht kompakt genug und ließ immer wieder Gegentreffer zu und im Angriff agierte man zu schläfrig und ohne Zug zu Tor. Die Kölner Damen erspielten sich eine verdiente 3:5-Führung(10.), ehe Frechen aufwachte und selbst anfing Handball zu spielen. Nach einer Auszeit beim Stande von 8:7(20.) zeigten die HSV-Damen dann eine ganze starke Phase, in der vor allem die Abwehr Beton anrührte. Die Gäste kamen nun kaum noch zum Zug und erzielten bis zur Pause keinen eigenen Treffer. Im Angriff lief der Ball nun wesentlich besser und man schaffte es dadurch sich klarer in Szene zu setzen und die eigenen Chancen besser zu nutzen. Zur Pause erspielte man sich eine starke 14:7 Führung. In der zweiten Hälfte blieben die Gastgeber dann konzentriert und fokussiert und verteidigten die Führung mit cleverem Spiel und einer weiterhin leidenschaftlichen Abwehr. Die Gäste mühten sich zwar, hatten gegen die kompakte Deckung aber nicht mehr viele Ideen. Mit zunehmender Spieldauer setzten sich die HSV-Damen weiter ab und feierten am Ende einen verdienten 26:16 Erfolg, der die Damen auf Platz drei der Tabelle hievt. „Das war heute eine geschlossene Mannschaftsleistung und es war schön zu sehen, dass die Mädels sich von einer schwächeren Anfangsphase nicht haben verunsichern lassen. Die zwei Punkte nehmen wir gerne mit und genießen den Moment ein bisschen“ so Wardzinski.

Frechen: Sonja Förster, Vio Beißel(beide TW), Sandra Born(7/3), Michelle Langen(4), Erika Reinhardt(4), Carolin Kloubert(3), Nina Meuser(3), Pia Krämer(3), Natalie Fetten(1), Marie Baumann(1), Claudia Beerhorst, Biggi Pogodzinski, Simone Fetten, Marcella Vogel

MTV: Wüller(TW), Bilstein/Brunn(je 6), Roth(2/1), Klusekemper/Fey(je 1), Küpper, Krämer, Riessler<a href=“/news/“><button>Zur Beitragsübersicht</button></a>